HSG will den Bann endlich brechen!

Am 6.Spieltag muss die HSG Lauf/Heroldsberg zum richtungsweisenden Auswärtsspiel beim TV Münchberg antreten. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 1 | Kommentare deaktiviert für HSG will den Bann endlich brechen!

HSG 1 gelingt der nächste Streich – Souveräner Start-Ziel Sieg gegen den HC Sulzbach-Rosenberg

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegt die HSG Lauf Heroldsberg gegen den HC Sulzbach-Rosenberg mit 32:22 und setzt sich damit erstmal in der Spitzengruppe der Landesliga Nord fest. Die Männer des Trainerduos Korn/Peer machten da weiter, wo sie letzte Woche in Cham aufgehört hatten: mit kompromisslosen Tempohandball, taktischer Disziplin und großem Kämpferherz wurde der favorisierte Bayernligaabsteiger auch in dieser Höhe schlussendlich verdient geschlagen. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 1 | Kommentare deaktiviert für HSG 1 gelingt der nächste Streich – Souveräner Start-Ziel Sieg gegen den HC Sulzbach-Rosenberg

Glückliche Punkteteilung

Am späten Samstagnachmittag stand das Spiel der HSG 2 gegen die Reserve aus Stadeln auf dem Spielplan. Die HSG’ler hatten sich für diese Partie sehr viel vorgenommen, umso enttäuschender war die Punkteteilung am Ende des Spiels. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 2 | Kommentare deaktiviert für Glückliche Punkteteilung

Nächstes Topspiel der HSG 1 in Heroldsberg

Am kommenden Samstag 19:00 Uhr gastiert mit der HC Sulzbach ein ganz harter Brocken in der Gründlachhalle. Der Bayernligaabsteiger ist auf vielen Positionen höherklassig besetzt und zählt gemeinsam mit Cham, Ingolstadt, Regensburg und der HSG zu der momentanen Spitzengruppe in der Landesliga mit jeweils 6:2 Punkten. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 1 | Kommentare deaktiviert für Nächstes Topspiel der HSG 1 in Heroldsberg

HSG entführt Punkte aus Cham nach starker zweiter Halbzeit

Vergangenen Samstag war die HSG Lauf/Heroldsberg bei dem Landesliga-Dino ASV Cham zu Gast. Das Hauptaugenmerk der Trainer Korn/Peer wurde auf die Abwehr gelegt, wo vor allem die Kreise des seit Jahren starken Petr Tahovski gestört werden sollten. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 1 | Kommentare deaktiviert für HSG entführt Punkte aus Cham nach starker zweiter Halbzeit

Schlechte Chancenverwertung kostet der Zweiten den Sieg

Am Samstagabend ging es für die Reserve der HSG in die Herriedener Halle zum zweiten Auswärtsspiel dieser Saison gegen den Post SV Nürnberg. In der noch jungen Saison belegten die noch ungeschlagenen Nürnberger einen starken zweiten Platz. Den Männern der HSG war bewusst, dass sie es mit einem starken Gegner zu tun bekommen, der auch auf die Unterstützung einiger in der Bayernliga spielenden A-Jugendlichen zählen kann. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 2 | Kommentare deaktiviert für Schlechte Chancenverwertung kostet der Zweiten den Sieg

Ohne Druck nach Cham

Als Gast sind die Lauf Heroldsberger am Samstag um 19:30 Uhr beim ASV Cham. Dieser ist klarer Favorit und es wird mal wieder schwer für die HSG in diesem weitläufig bekannten Hexenkessel zu bestehen. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 1 | Kommentare deaktiviert für Ohne Druck nach Cham

Gelb-Schwarz sticht Grün

Die HSG Lauf Heroldsberg schickt den Aufsteiger TV Marksteft mit einer deutlichen Niederlage nach Hause. Der 36:18 (16:10) Spielstand am Ende eines unterhaltsamen Handballabends war hoch verdient für die Heimmannschaft, die sich durch die richtige Einstellung zwei Punkte sichert. Der Wert steht am Anfang der Saison noch nicht ganz fest, war aber durchaus eingeplant. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 1 | Kommentare deaktiviert für Gelb-Schwarz sticht Grün

HSG II gewinnt knapp gegen Bad Windsheim

Die HSG Lauf Heroldsberg hatte am Samstag in der Bezirksoberliga den TV Bad Windsheim zu Gast.
Die Gäste hatten ihre ersten beiden Spiele zu Saisonbeginn verloren und daher etwas gut zu machen. Weiterlesen »

Kategorien: Berichte HSG 2 | Kommentare deaktiviert für HSG II gewinnt knapp gegen Bad Windsheim

Nächster Aufsteiger zu Gast bei der HSG Lauf/Heroldsberg


Am kommenden Samstag gastiert mit dem TV Marktsteft ein weiterer Aufsteiger, diesmal in Heroldsberg.
Für die HSG ist dieser Gegner relativ unbekannt. Marktsteft ist in der Saison 16/17 souverän mit 41:7 Punkten aus der BOL Unterfranken aufgestiegen. Der Saisonauftakt in der neuen Landesliga Saison ist für den TV jedoch nicht positiv verlaufen. Mit zwei Niederlagen gegen die beiden weiteren Aufsteiger MTV Stadeln und HC Forchheim stehen die Gäste bereits am dritten Spieltag mit dem Rücken zur Wand und werden dementsprechend motiviert und zielstrebig in die Partie gegen die schwarz-gelben gehen.
Auf Seiten der HSG war die Stimmung nach der vermeidbaren Niederlage gegen Ingolstadt ein bisschen gedämpft, konnte aber in der Trainingswoche beseitigt werden und man schaut zuversichtlich auf das Spiel gegen Marktsteft. Zeit zum Trübsal blasen ist nicht, denn der HSG stehen kräftezehrende Wochen mit Ligaalltag und BHV Molten-Cup bevor.  Leider ist auf Seiten der HSG das Verletzungspech eingetreten, so konnten einige Spieler in dieser Woche nicht oder nur eingeschränkt trainieren.
Die Vorzeichen sind klar, die HSG geht als Favorit in dieses Spiel, wird den TV Marktsteft aber zu keiner Zeit unterschätzen und mit dem nötigen Respekt antreten. Auch die Hochfrankener hatten im ersten Saisonspiel gegen die HSG eine Halbzeit mitgehalten, jetzt sollte das Ziel sein, das Spiel von Anfang an zu bestimmen und klar der spielerischen Linie treu zu bleiben und sich auf seine eigenen Stärken zu berufen.
Wir hoffen, dass viele Fans und Zuschauer den Weg in die Gründlachhalle in Heroldsberg finden und die HSG bei diesem wichtigen Spiel unterstützen
Wichtiger Hinweis: in Heroldsberg wird aktuell die Halle umgebaut, daher ist die Zuschauertribüne nicht wie gewohnt erreichbar. Eingang ist über die Nottreppe rechts an der Kletterwand an der rechten Seite der Halle.

Kategorien: Berichte HSG 1 | Kommentare deaktiviert für Nächster Aufsteiger zu Gast bei der HSG Lauf/Heroldsberg